Verkehrstechnik

Über 30.000 Produkte bieten Sicherheit und Qualität im öffentlichen Raum.

Mehr

Werbetechnik

Gestaltung und Technik im Einklang.

Mehr

Stadtmöblierung

Ästhetik im urbanen Umfeld.

Mehr

Lichtlösungen

Mobiles Licht für den professionellen Einsatz.

Mehr

Dienstleistungen

Und wie können wir Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen?

Mehr

QR-Code

Multimediale Anwendungen für Ihre Stadt

Mehr
26.10.2012

Beratung, Konzeptionierung, Umsetzung, Montage – alles aus einer Hand


Seit über 140 Jahren sind wir Händler und Hersteller im Bereich der Verkehrstechnik und Stadtraumgestaltung. Dieser Erfahrungsschatz erlaubt es uns, Best Practices nicht nur anzuwenden, sondern sie selbst zu entwickeln. Von der Beratung über die Organisation an Ort und Stelle bis zur Installation erhalten Sie auf Wunsch alle Leistungen aus einer Hand. 

Mit ProForm™ gestalten wir u. a. Verkehrs-, Stadt- oder Fußgängerleitsysteme und reagieren so auf die vielfältigen und anspruchsvollen stadtgestalterischen Kontexte mit den Vorteilen eines modularen Systems und seinen individuellen Lösungen: Sie möchten wissen, wie das ganz konkret aussehen kann? Folgen Sie uns zunächst in das historische Zentrum von Groß-Umstadt und zur Odenwälder Weininsel…

In Groß-Umstadt war es unsere Aufgabe, historisch wertvolle Bauten und Plätze auf einem historischer Stadtrundgang in Szene zu setzen. Von Anfang an waren wir dabei an der Planung und der Umsetzung beteiligt.

Das Konzept sah vor, mithilfe von großzügig angelegten Informationstafeln über Orte zu informieren, die das Stadtbild in bedeutender Weise prägen. Nicht nur in Modemagazinen sind Vergleichsfotos beliebt, die das frühere Aussehen mit dem heutigen in Beziehung setzen. Mittels dreigeteilter Gebäudetafeln werden diese Vergleiche plastisch vermittelt. Darüber hinaus sind auf den Schildern der vorhergehende und der nächste Standpunkt des Stadtrundgangs verzeichnet. Ein besonderer Blickfang ist dabei das Marktkreuz, das als Bindeglied zur mittelalterlich geprägten Geschichte des Ortes konzipiert ist.

Auch der Weinlehrpfad entstand in guter Zusammenarbeit zwischen den städtischen Gremien und der Götsch GmbH. Das Glas als Fenster zum Wein – das war der Ausgangspunkt des Groß-Umstädter Stadtmarketings, als es darum ging, einen Lehrpfad in den örtlichen Weinbergen auszuschildern. Ziel war, die Beschilderung gleichermaßen ästhetisch ansprechend zu gestalten sowie praktische Informationen zu den angebauten Rebsorten zu vermitteln. Die Idee dazu war einfach, aber genial: Anhand von farbigen Gläsern sollte den Besuchern anschaulich vor Augen geführt werden, welche Farbe der Wein später im Glas einmal haben wird – eine visuelle Wissensvermittlung der schmackhaften Art.

Eine Großstadt wie Dortmund hat viele attraktive Ausflugsziele zu bieten. Dort errichteten wir 2011 ein touristisches Wegeleitungssystem zu den Aushängeschildern der Stadt. Hohe Aufmerksamkeit wurde dabei auf eine fortschrittliche Wegelogik und die Umsetzung nach modernsten technologischen Erkenntnissen gelegt, vor allem im Hinblick auf den Widerstand gegen Graffiti, Aufkleber und Vandalismus.

Mit einer Gesamthöhe von knapp 6 Metern stellt jeder Standort besondere Anforderungen an Fundament, Material und Verbindungstechnik. In Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber DORTMUNDtourismus e.V. , wurden daher sowohl besondere statische als auch spezielle grafische und ergonomische Lösungen entwickelt und passgenau umgesetzt.

Die Anlagen stehen in der gesamten Innenstadt Dortmunds und weisen touristische sowie infrastrukturelle Ziele aus. Die Ziele wurden nach einer spezifischen Logik klassifiziert und angeordnet, um optimale und vor allem schnelle Orientierung zu ermöglichen.

Nicht weit von unserer Unternehmenszentrale in Dreieich entfernt liegt die Stadt Offenbach. Das in Zusammenarbeit mit dem Amt für Öffentlichkeitsarbeit und der Agentur linearte entstandene neue Leitsystem der Stadt führt die Bürger und Besucher durch das neu gestaltete historische Zentrum.

Die Anlagen im typischen „Offenbach-Blau“ wurden zuerst im Kulturkaree aufgestellt und avancierten in der Zwischenzeit zum Vorbild für das neue Hinweissystem, das künftig in ganz Offenbach eingesetzt werden soll.

Oberbürgermeister Horst Schneider arbeitete mit diesem Projekt explizit gegen „den Wildwuchs an Hinweistafeln“ und auf eine langfristige Lichtung des Schilderwaldes hin. Dazu wurden wenige, aber hochwertig gestaltete Schilder der Marke ProForm™ installiert.

Aktuell errichten wir für die Hessentagstadt 2011 Oberursel ein touristisches Wegeleitsystem, wobei ein besonderes Augenmerk auf die Einkaufsroute in der historischen Altstadt gelegt wurde, die an vielen alt eingesessenen und spezialisierten Geschäften vorbei führt. Sie wurde mit einem separaten Hinweisschild bedacht, dessen Logo und Wegeleiteinheit im Hause Götsch entwickelt wurden.

Wir haben den Anspruch zwischen gestalterischen, technischen und ästhetischen Elementen zu vermitteln sowie zu jedem Zeitpunkt die Realisierbarkeit der Ideen zu berücksichtigen. Die Beratung mit den kommunalen Gremien, die Auswahl der passenden Materialien, die stabile und dauerhafte Montage – alles das nennen wir Leistungen aus einer Hand.